Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Nachtrag/Richtiggstellung zur Pressemitteilung der Pressestelle Gelsenkirchen vom heutigen Tag, 11:52 Uhr, Verletzter Polizeibeamter

Gelsenkirchen (ots) - Die gefertigte Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung richtet sich zunächst gegen Unbekannt. Bisher ist noch nicht geklärt, wie sich einer der Insassen die Schnittverletzungen an der Hand zugezogen hat. Wir bitten Sie, diesen Umstand in Ihrer Berichterstattung zu berücksichtigen.

   J. Schäfers 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: