Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Fahrradfahrer nach Verkehrsunfall gesucht.

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitagvormittag ereignete sich auf der Feldhauser Straße in Scholven ein Verkehrsunfall, bei dem ein 71-jähriger E-Bike-Fahrer schwer verletzt wurde. Der Gelsenkirchener gab gegenüber den Beamten an, dass er gegen 11:15 Uhr die Feldhauser Straße in Richtung Buer auf dem südlichen Radweg befuhr. In Höhe der dortigen Autobahnbrücke kam ihm ein unbekannter Radfahrer entgegen. Da dieser entgegen der vorgesehenen Fahrtrichtung fuhr, musste der 71-Jährige nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hier kollidierte er vermutlich mit dem Bordstein zwischen Rad-und Gehweg und stürzte zu Boden. Der entgegenkommende Radfahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den verletzten Mann zu kümmern. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht derzeit nicht. Die Polizei bittet den Radfahrer, sich zur abschließenden Klärung bei der zuständigen Sachbearbeitung zu melden. Sachdienliche Hinweise an die Rufnummer 0209/365-6232 oder -2160/Leitstelle. (S.D)

Rückfragen bitte an:
Pressestelle
Polizei Gelsenkirchen
Telefon: 0209/365 2010
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: