Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Handtaschenraub im Stadtgarten

Gelsenkirchen (ots) - Am Donnerstagabend, gegen 19:30 Uhr stieg eine 24-jährige Gelsenkirchenerin an der Husemannstraße in der Altstadt aus ihrem Pkw aus, um zur Arbeit zu gehen. Auf dem Fußweg zum Stadtgarten stieß sie ein Mann derart heftig an, dass sie zu Boden stürzte und mit dem Kopf aufschlug. Bevor sie für kurze Zeit das Bewusstsein verlor, merkte sie noch, wie er ihr die Handtasche entriss und weglief. Bei dem Sturz zog sie sich leichte Kopfverletzungen zu, konnte aber nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus, in das sie zwischenzeitlich gegangen war, wieder verlassen. Sie kann den Täter wie folgt beschreiben: Ca. 30 Jahre alt, 180 cm groß, stabile Statur, südländischer Herkunft, kurzes schwarzes Haar. Die Polizei fragt nun, wer kann Angaben zu dem hier beschriebenen Täter oder zum Tatgeschehen machen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei unter 0209/365-8112 (KK 21) oder - 8240 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209 / 365 2010
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: