Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Taschendiebin auf frischer Tat festgenommen.

Gelsenkirchen (ots) - Am Dienstagnachmittag, gegen 14 Uhr fielen einer 51-jährigen Gelsenkirchenerin in einem Supermarkt in der Buerer Innenstadt zwei Frauen auf, die sich an ihrer Handtasche zu schaffen machten. Sie hatte diese an ihren Einkaufswagen gehängt und war gerade dabei Getränke aus einem Regal zu holen. Als sie in ihrer Tasche nachschaute, stellte sie fest, dass ihre Geldbörse weg war. Sie verfolgte die Frauen bis zur Kasse. Dort konnte sie eine der Frauen festhalten. Die Frau hielt noch ihre Geldbörse in der Hand. Die herbeigerufenen Polizeibeamten nahmen diese fest. Einen festen Wohnsitz konnte sie nicht nachweisen. Nach Abschluss der Ermittlungen wurde sie dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.(T.S.)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209 / 365 2010
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: