Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Raub in der Straßenbahn

Gelsenkirchen (ots) - Am Dienstag, gegen 18:50 Uhr fuhr eine 14-jährige Gelsenkirchenerin mit der Straßenbahn von Buer in Richtung Schalke. An der Haltestelle Berger See stiegen zwei Männer zu ihr in die Bahn. Einer der Männer setzte sich unmittelbar in ihre Nähe, während der andere sich an einer der Türen aufhielt. Kurz vor dem Erreichen der Haltestelle Emscherstraße stand der erste Mann auf, kam auf sie zu und entriss ihr das Smartphone ein Samsung Galaxy S 3, welches sie in der Hand hielt. Er rannte zu seinem Begleiter und beide Männer flüchteten aus der Bahn. Die 14-Jährige kann die Täter wie folgt beschreiben: 1. Mann: - ca. 185 cm groß, zwischen 16 und 20 Jahren alt, starke Akne, bekleidet mit einem dunklen Trainingsanzug 2. Mann: ca. 175 cm groß, ebenfalls 16- 20 Jahre alt, dunkles kurzes Haar, schwarz-rote Jacke. Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zu den hier beschriebenen verdächtigen Personen und zum Tatgeschehen machen. Sachdienliche Hinweise bitte unter 0209/365-8112 oder - 8240/Kriminalwache (T.S.)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209 / 365 2010
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: