Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Ladendiebin geht mit Faustschlägen auf Beamtin los.

Gelsenkirchen (ots) - Am Montagmittag gegen 13:30 Uhr wurde eine 51-jährige Frau bei einem Ladendiebstahl in einem Lebensmitteldiscounter auf der Klosterstraße in der Altstadt erwischt. Eine Mitarbeiterin beobachtete die Frau dabei, wie sie in dem Geschäft diverse Lebensmittel in ihre Handtasche steckte und dann versuchte ohne zu zahlen den Kassenbereich zu passieren. Sie hielt die 51-Jährige bis zum Eintreffen der Polizei fest. Als die Beamten ihre Kleidung nach weiterem Diebesgut durchsuchen wollten, versuchte sie eine Beamtin gezielt durch mehrere Faustschläge zu verletzten. Ihr gelang es aber den Schlägen auszuweichen und der aus Rumänien stammenden Frau Handfesseln anzulegen. Die Beamten nahmen die Diebin vorläufig fest und brachten sie ins Gewahrsam. Nach Absprache mit der Justiz wurde sie nach ihrer Vernehmung am heutigen Vormittag wieder entlassen. (S.D)

Rückfragen bitte an:
Pressestelle
Polizei Gelsenkirchen
Telefon: 0209/365 2010
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: