Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Alkoholisierter Fahrgast randalierte in Straßenbahn.

Gelsenkirchen (ots) - Am Dienstag gegen 18:00 Uhr erhielt die Polizei einen Einsatz zur Haltestelle 'Trabrennbahn' an der Nienhausenstraße in der Feldmark. Nach den Angaben des Straßenbahnfahrers pöbelte der alkoholisierte Gelsenkirchener (48J.) die anderen Fahrgäste an und beschimpfte sie. Als er aufgrund seines Verhaltens zum Verlassen der Bahn aufgefordert wurde, weigerte er sich vehement dagegen. Auch den eingesetzten Beamten begegnete der Mann äußerst aggressiv. Er beleidigte sie auf das Übelste und drohte ihnen mit dem Tod. Da er sich nicht beruhigen ließ, legten sie ihm Handfesseln an und brachten ihn zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Gewahrsam. Da bei seiner Durchsuchung kein Fahrschein gefunden wurde, besteht zusätzlich der Verdacht der Beförderungserschleichung. Nach seiner Ausnüchterung und Gemütsberuhigung wurde er am heutigen Morgen wieder entlassen. (S.D)

Rückfragen bitte an:
Pressestelle
Polizei Gelsenkirchen
Telefon: 0209/365 2010
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: