Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Täter nach Fahndung gestellt und geständig!

Gelsenkirchen (ots) - Am heutigen Morgen gegen 09:30 Uhr wurde ein 16-jähriger Gelsenkirchener auf der Goldbergstraße in Buer Opfer eines räuberischen Diebstahls. Die vermeintlichen Täter, ein 15-jähriger und ein 18-jähriger Gelsenkirchener, sprachen das Opfer an, ob er eine Flatrate hätte. Dieser holte sein iPhone aus der Tasche und übergab es dem 15-Jährigen. Der wiederum drehte sich um und wollte mit dem Handy flüchten. Als der 16-Jährige ihn dann ansprach, zeigte der jüngere Täter ihm einen Schlagring in der Hand und drohte, ihn damit zu schlagen. Dann flüchtete der 15-Jährige zusammen mit dem 18-jährigen Kollegen, der sich aber nur passiv verhielt. Im Rahmen einer Fahndung wurden beide Personen gestellt und vorläufig festgenommen. In ihren Vernehmungen zeigte sich der 15-Jährige geständig. Den Schlagring hatte er auf seiner Flucht weggeschmissen. Das Handy hatte der 18-Jährige noch bei sich. Die Beamten händigten dieses an das Opfer aus. Im Anschluss an die Vernehmungen wurden die beiden Delinquenten wieder entlassen. (G. Hesse)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: