Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Zeugen störten Fahrraddieb.

Gelsenkirchen (ots) - Am Dienstagnachmittag gegen 15:00 Uhr machte sich ein unbekannter Täter am Bahnhofsvorplatz in der Gelsenkirchener Innenstadt an einem Fahrrad zu schaffen. Am helllichten Tag versuchte er mit einem Bolzenschneider das Schloss zu durchtrennen. Als er einen 20-jährigen Dorstener und eine 23-jährige Gelsenkirchenerin bemerkte, die ihn beobachtet hatten, brach er sein Vorhaben ab und flüchtete in Richtung Busbahnhof. Beschreibung des Täters: ca. 50 - 55 J., schlank, 3-Tagebart, graumeliertes Haar unter einer Baseballkappe, bekleidet mit grauem Kapuzenpulli, blauer Jeans, brauner Lederjacke und schwarzen Schuhen. Zeugen, die Angaben zum Täter machen können, werden gebeten sich bei der Polizei unter 0209/365-8212 oder -8240/Kriminalwache zu melden. (G. Hesse)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: