Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Pkw-Fahrer mit einem gefälschten italienischen Führerschein unterwegs.

Gelsenkirchen (ots) - Am Montagabend gegen 19:30 Uhr kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung auf der Hohenzollernstraße in Bulmke-Hüllen einen 27-jährigen Pkw-Fahrer. Den Beamten war das Fahrzeug mit polnischen Kennzeichen aufgefallen, weil es nicht mit der erforderlichen Umweltplakette ausgestattet war. Der Fahrer aus Rumänien händigte ihnen einen italienischen Führerschein und die Fahrzeugpapiere aus. Obwohl er darauf beharrte, dass er im Stadtgebiet wohne, ergab eine Überprüfung, dass er zur Zeit ohne festen Wohnsitz ist. Die Beamten stellten zudem Mängel an der Echtheit des Führerscheins fest. Da der Verdacht der Urkundenfälschung vorlag, stellten sie den Führerschein sicher und nahmen den 27-Jährigen vorläufig fest. Im Gewahrsam verstopfte er mit einer Rolle Toilettenpapier das WC und setzte die Zelle und teilweise den Zellengang unter Wasser. Nach Rücksprache mit der Justiz wurde er in den frühen Morgenstunden wieder entlassen. Die weiteren Ermittlungen bezüglich des Verdachtes der Urkundenfälschung dauern an. (S.D)

Rückfragen bitte an:
Pressestelle
Polizei Gelsenkirchen
Telefon: 0209/365 2010
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: