Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein erwischt.

Gelsenkirchen (ots) - Am Sonntagmorgen gegen 07:30 Uhr kontrollierte eine Polizeistreife einen 33-jährigen Gelsenkirchener mit seinem Pkw auf der Polsumer Straße in Hassel. Der Aufforderung seinen Führerschein vorzuzeigen, konnte er nicht nachkommen. Dieser wurde ihm wegen eines gleichgelagerten Verstoßes in der Vergangenheit gerichtlich entzogen. Da die Bindehäute des 33-Jährigen stark gerötet waren und seine Augenlider bei einem Test außergewöhnlich zitterten, sollte ein Drogenschnelltest durchgeführt werden. Der Gelsenkirchener war dazu jedoch nicht in der Lage. Aus diesem Grund entnahm ihm ein Arzt auf der Wache eine Blutprobe. Die Beamten untersagten ihm das Führen eines Kraftfahrzeuges. (G. Hesse)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: