Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Raub auf Tankstelle, Täter droht Opfer mit Schusswaffe.

Gelsenkirchen (ots) - Am Mittwochabend gegen 20:15 Uhr überfiel ein bislang unbekannter Täter eine Tankstelle auf der Florastraße Ecke Hohenzollernstraße in Bulmke-Hüllen. Zur Tatzeit betrat der Mann den Verkaufsraum. Er ging auf die 23-jährige Angestellte, die hinter dem Verkaufstresen stand, zu und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Zur Verstärkung seiner Forderung zog er seine Jacke hoch und drohte mit einer darunter befindlichen Waffe. Die vollkommen verängstigte Angestellte tat wie ihr befohlen. Der Räuber legte seine Waffe auf dem Tresen ab und nahm das Geld aus der Kasse. Mit der Beute flüchtete er in unbekannte Richtung. Eine Fahndung nach ihm verlief negativ. Beschreibung: Ca. 25- J., ca. 170 cm groß, normale bis sportliche Statur, helle Augen, bekleidet mit blauer College-Jacke, trug eine blaue Wollmütze, Tätowierung am linken Unterarm/ linker Hand. Zeugen/Anwohner, die Angaben zur Tat/ dem Täter machen können, werden gebeten sich bei der Polizei unter 0209/365-8112 oder -8240/Kriminalwache zu melden. (G. Hesse)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: