Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Drei unbekannte Täter brechen in Imbiss ein - Aufmerksamer Zeuge alarmierte die Polizei.

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Dienstagmorgen alarmierte ein Zeuge die Polizei über einen Einbruch in einen Imbiss am Eppmannsweg im Ortsteil Hassel. Gegen 04:30 Uhr hörte der Anwohner ein Scheibenklirren aus diesem Bereich. Er erkannte eine männliche Person an den dortigen Garagen und zwei weitere Täter in dem Imbiss. Kurz vor Eintreffen des ersten Streifenwagens flüchteten alle drei Täter über den Garagenhof in nördlicher Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei zerschlugen die Täter eine Glasscheibe des Imbisses und gelangten so in die Räumlichkeiten. Hier durchsuchten sie die Räume nach Wertgegenständen und versuchten den Zigarettenautomaten aufzubrechen. Vermutlich wurden sie bei der Tatausführung gestört, so dass sie ohne Beute flüchteten. Der Zeuge beschrieb die Täter wie folgt: 1.Täter, der an der Garage Schmiere stand: ca.170 -180 cm groß, graue Daunenjacke, dunkle Mütze. 2.Täter: ca. 165-175 cm groß, dunkel gekleidet. 3.Täter: ca. 170-180 cm groß, schwarze Jacke, schwarze Mütze. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Angaben zur Tat/den Tätern machen können. Hinweise bitte unter 0209/365-8112 oder -8240/Kriminalwache. (S.D)

Rückfragen bitte an:
Pressestelle
Polizei Gelsenkirchen
Telefon: 0209/365 2010
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: