Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Schrottdiebe auf frischer Tat erwischt.

Gelsenkirchen (ots) - Am Donnerstagabend gegen 21:00 Uhr erwischte eine Zivilstreife der Polizei auf einem Gelände an der Wanner Straße in Bulmke-Hüllen vier Metalldiebe auf frischer Tat. Die Beamten hatten beobachtet, wie die Männer zielstrebig über eine abgestellte Leiter in die dort ansässige Firma eindrangen. Die Aufforderungen stehen zu bleiben ignorierten sie, traten stattdessen die Flucht an und versuchten sich zu verstecken. Den Beamten gelang es trotzdem schnell, alle Vier ( 24,25,26 und 28 Jahre alt) vorläufig festzunehmen und ins Gewahrsam zu bringen. Das bei ihrer Durchsuchung entdeckte Einbruchswerkzeug wurde ebenso wie die Leiter sichergestellt. Alle Personen gaben zu, dass sie Metall sammeln würden, um damit Geld zu verdienen. Bei ihrer Personalienüberprüfung stellte sich heraus, dass gegen den 28-jährigen Drogenkonsument aus Gelsenkirchen ein Vollstreckungshaftbefehl der StA Essen zur Festnahme besteht. Gegen zwei weitere polizeibekannte Männer stellte die StA Essen beim zuständigen Haftrichter des AG-Gelsenkirchen Anträge auf Erlass eines U-Haftbefehls. Der Richter kam diesen nach und ließ die Delinquenten der JVA zuführen. Der 24-jährige Gelsenkirchener wurde nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. (S.D.)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: