Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Dreister Wohnungseinbrecher suchte schlafendes Ehepaar heim.

Gelsenkirchen (ots) - Heute Morgen gegen 05:00 Uhr stieg ein Einbrecher über ein auf Kipp stehendes Fenster in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Grillostraße (zwischen der Breslauer Straße und Königsberger Straße) im Ortsteil Schalke ein. Die Wohnungsinhaber hielten sich zur Tatzeit in der Wohnung auf und schliefen noch. Als der Einbrecher das Inventar der Wohnung nach Wertgegenständen durchsuchte, erwachte die verängstigte Geschädigte und bemerkte den Täter. Sie stellte sich jedoch weiterhin schlafend und wartete ab, bis der Mann die Wohnung wieder verlassen hatte. Der Einbrecher machte keine Beute. Beschreibung: ca. 175 - 180 cm groß, schlanke Statur, bekleidet mit dunkler Strick-/Trainingsjacke mit hellen Streifen an den Seiten, trug eine dunkle Wollmütze. Die Polizei fragt: Wer hat zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen rund um den Tatort gemacht? Hinweise bitte unter 0209/365-8112 oder -8240/Kriminalwache. (G. Hesse)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: