Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Patientin im Krankenhaus bestohlen.

Gelsenkirchen (ots) - Am Sonntagmittag wurde eine 37-jährige Patientin in einem Krankenhaus an der Munckelstraße in der Altstadt Opfer eines Diebstahls. Die Gelsenkirchenerin gab gegenüber den eingesetzten Beamten an, dass sie gegen 13:55 Uhr ihr Krankenzimmer für einen kurzen Moment verließ. Ihr weißes Samsung Galaxy S4 mini lag während dieser Zeit auf ihrem Bett. Als sie nach fünf Minuten wieder zurückkehrte, kam ihr ein unbekannter Mann aus dem Zimmer entgegen. Er entgegnete ihr lediglich, dass er sich in der Zimmertür geirrt habe. Tatsächlich stellte die 37-Jährige aber den Verlust ihres Handys fest. Ihr gelang es noch, den flüchtigen Täter bis zur Overwegstraße zu verfolgen. Anschließend verlor sie ihn jedoch aus den Augen. Beschreibung des Täters: ca. 175 cm groß, 30-35 Jahre alt, dunkle Haare, Kappe, bekleidet mit einer schwarzen Jacke. Hinweise bitte an die Polizei unter der Rufnummer: 0209/365- 8112 oder-8240(Kriminalwache) (S.D.)

Rückfragen bitte an:
Pressestelle
Polizei Gelsenkirchen
Telefon: 0209/365 2010
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: