Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Kiosk ausgeraubt

Gelsenkirchen (ots) - Freitag, 03.01.14, 21:26 Uhr, Gelsenkirchen-Schalke, Gewerkenstr.

Zur Tatzeit betraten drei maskierte männliche Personen den Kiosk, während ein weiterer Mann davor "Schmiere stand". Einer der drei Personen bedrohte die 53-jährige Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die gesamte Tageseinnahme wurde den Tätern übergeben. Diese flüchteten zu Fuß. Beschrieben werden sie wie folgt: maximal 20 Jahre, 160-170 cm groß, einer sehr schlank, einer eher korpulent, alle waren dunkel gekleidet, zwei trugen Kapuzenpullis, der dritte eien schwarze Adidasjacke. Zum vierten Täter können bislang keine Angaben gemacht werden. Hinweise zu den Tatverdächtigen nimmt die Polizei Gelsenkirchen unter 0209-3650 entgegen.

Rückfragen bitte an:
EPHK Ellermann
Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: