Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und Polizei Krefeld: Sexuelle Belästigung - Festnahme

Krefeld (ots) - Heute (4. August 2017) hat ein Mann eine 26-jährige Krefelderin sexuell belästigt. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen vorläufig fest.

Die 26-Jährige saß gegen 10:15 Uhr auf eine Parkbank am Fütingsweg. Der Mann setzte sich neben sie und fasste ihr unvermittelt an die Brust. Die Frau wehrte sich mit einer Ohrfeige, daraufhin ließ er von ihr ab und entfernte sich. Polizeibeamte nahmen den Mann auf dem Johannesplatz fest.

Bei dem Mann handelt es sich um einen 37-jährigen Zuwanderer aus Afrika, der im Jahr 2013 nach Deutschland eingereist ist. Der Mann wurde zwischenzeitlich nach Entscheidung der Staatsanwaltschaft entlassen, weil keine Haftgründe vorliegen. (450)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: