Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Erneute Geldautomatensprengung in Krefeld

Krefeld (ots) - Am frühen Samstagmorgen (10.06.2017) kam es zur Sprengung eines Geldautomaten in Krefeld-Fischeln. Gegen 04:43 Uhr erhielt die Polizei einen Hinweis auf drei maskierte Personen, die nach der Sprengung eines Geldautomaten auf der Kölner Str. mit einem silber-grauen Pkw (vermutlich BMW) in Richtung Innenstadt flüchteten. Bislang verliefen die Fahndungsmaßnahmen trotz Unterstützung eines Hubschraubers ohne Erfolg. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zu einem geringen Gebäudeschaden. Hinweise werden erbeten unter Tel.: 02151-6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de (466)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: