Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Krefeld (ots) - Heute (05.09.2016) gegen 13:40 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Leichtkraftrades schwer verletzt wurde.

Die 42-jährige Krefelder Fahrerin eines Pkw Citroen befuhr die Sprödentalstraße in südlicher Richtung. An der Kreuzung Dießemer Bruch / Oppumer Straße bog sie nach links in die Oppumer Straße ein. Der entgegenkommende 43-jährige Krefelder Fahrer eines Leichtkraftrades (Roller) bremste stark ab. Hierbei kam er zu Fall und fiel zu Boden. Der Rollerfahrer rutschte auf der Fahrbahn und prallte gegen den Pkw, wo er zu liegen kam. Hierbei wurde er schwer verletzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kreuzung teilweise gesperrt werden. Das Motorrad wurde abgeschleppt. Der Fahrer wurde stationär in ein Krankenhaus aufgenommen. Eine Lebensgefahr besteht nicht. (692)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: