Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Raub in der Innenstadt - Mann schwer verletzt - Täter flüchtig

Krefeld (ots) - Am Dienstagabend (30. August 2016) ist ein Mann überfallen und schwer verletzt worden.

Der 77-jährige Krefelder war gegen 22:50 Uhr zu Fuß auf dem Ostwall unterwegs, als er von einem Unbekannten angegriffen wurde. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Krefelder zu Boden fiel und sich den Kopf am Bordstein aufschlug. Der Täter zog dem Opfer die Geldbörse aus der Gesäßtasche und flüchtete in Richtung Theaterplatz.

Der 77-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht und verlieb dort stationär.

Zeugen beobachteten die Tat und gaben an, dass der Täter mit einem grauen Kapuzen-Shirt und eine graue dreiviertel Hose bekleidet war.

Hinweise richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter der Tel.: 02151/634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de (685)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: