Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Stadtmitte - Hausbewohnerin überrascht Einbrecherinnen

Krefeld (ots) - Zwei unbekannte Frauen versuchten am Dienstag (16. August 2016) die Tür einer Dachgeschosswohnung auf der Felbelstraße aufzuhebeln. Eine Zeugin überraschte die Einbrecherinnen. Sie entkamen unerkannt.

Gegen 17:20 Uhr bemerkte die 68-jährige Krefelderin verdächtige Geräusche im Hausflur des Mehrfamilienhauses. Sie öffnete ihre Wohnungstür und erblickte die zwei jungen Frauen im Hausflur. Diese verließen das Haus. Die Zeugin stellte Hebelspuren an der Tür der Dachgeschosswohnung fest und alarmierte die Polizei.

Die Frauen sind zwischen 15 und 20 Jahre alt, 150 bis 160 groß. Beide trugen ihre schwarzen langen Haare zu einem Zopf gebunden.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 - 634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (654)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: