Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Versuchter Raub am Westwall - Frau mit Messer bedroht

Krefeld (ots) - Ein unbekannter Mann hat gestern (04.August 2016) eine Krefelderin auf dem Westwall mit einem Messer bedroht. Passanten verhinderten Schlimmeres.

Die 20-Jährige war gegen 15:10 Uhr zu Fuß auf dem Westwall unterwegs. Ein Mann lief vor ihr und drehte sich mehrfach auffällig zu ihr um. Er blieb stehen und ließ sie passieren. Als sie daraufhin die Straßenseite wechselte, lief er ihr plötzlich hinterher und überholte sie. Er stellte sich ihr in den Weg und hielt ihr ein Messer entgegen. Die Frau konnte nicht verstehen was er sagte, hatte allerdings das Gefühl, dass er es auf ihren Rucksack abgesehen hatte. Passanten schrien den Täter an, der daraufhin flüchtete. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 30 Jahre alt, helle Hautfarbe, dunkelblonde, kurze Haare, 1,75m groß, schlank, dünnes Gesicht, ungepflegte Erscheinung.

Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151-634 0 oder per E-Mail an Hinweise@polizei.nrw.de entgegen. (632)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: