Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Raub auf der Gladbacher Straße: Hinweise erbeten!

Krefeld (ots) - Am Donnerstagmorgen (28. Juli 2016) hat ein unbekannter Täter die Geldbörse eines Vierseners auf der Gladbacher Straße geraubt.

Gegen 08:50 Uhr befand sich der Mann auf dem Weg zu einem Kiosk. Bevor er das Geschäft betrat, holte er seine Brieftasche heraus. Plötzlich schlug ihm ein unbekannter Mann auf die Hand und entriss ihm die Geldbörse. Als der Täter flüchtete, folgte ihm der Geschädigte. An der Kreuzung Seyffardtstraße / Reinersweg gelang es dem Viersener den Täter kurzzeitig festzuhalten. Nach einem Gerangel setzte der Unbekannte seine Flucht samt Brieftasche über den Reinersweg fort.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: ca. 25-30 Jahre alt, ca. 175-180 cm groß, normale Statur, schwarze kurze Haare, Dreitagebart, bekleidet mit einer Jeans, einer Baseballjacke in dunkelblau mit grauen Ärmeln und grauem Kragen sowie schwarzen Schuhen. Er führte einen schwarz-grauen Rucksack mit sich.

Hinweise werden an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 - 634 0 oder per E-Mail an Hinweise.Krefeld@polizei.nrw.de erbeten. (613)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: