Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Fahrradfahrer schlägt Scheibe eines fahrenden Taxis ein - Polizei sucht Zeugen

Krefeld (ots) - Heute Nacht (22. Juli 2016) um 0:45 Uhr hat ein Fahrradfahrer die Fensterscheibe eines fahrenden Taxis eingeschlagen.

Der 52-jährige Taxifahrer war auf der Schwambornstraße in Richtung St.-Anton-Straße unterwegs. Plötzlich schlug ein unbekannter Fahrradfahrer die Scheibe der Fahrerseite mit einem Gegenstand ein. Von wo der Radfahrer kam und die Gründe für die Aktion sind nicht bekannt. Der 52-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Anschließend beleidigte er den Fahrer und flüchtete in Richtung St.-Anton-Straße. Bei dem Gegenstand könnte es sich um eine Flasche oder einen Knüppel gehandelt haben.

Der Fahrradfahrer kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, circa 30 Jahre alt, kräftige Statur, schwarze Haare, dunkel gekleidet, sprach mit russischem Akzent.

Hinweise werden an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 - 634 0 oder per E-Mail an Hinweise.Krefeld@polizei.nrw.de erbeten. (590)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: