Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Taschendiebe in Krefeld unterwegs

Krefeld (ots) - Am gestrigen Tag (13. Juli 2016) kam es zu drei Taschendiebstählen in der Krefelder Innenstadt. Die Vorfälle ereigneten sich in Geschäften am Hauptbahnhof gegen 15:00 Uhr, an der Gladbacher Straße gegen 15:30 Uhr bzw. an der Hochstraße gegen 17:10 Uhr. Die Täter entwendeten Geldbörsen aus verschlossenen Handtaschen. Täterbeschreibungen liegen nicht vor, da der Diebstahl von den Geschädigten erst später bemerkt wurde.

Die Polizei Krefeld rät, dass Sie ihre Wertsachen, Dokumente und Taschen eng bei sich tragen. Auch Rucksäcke sollten in Menschenmengen und belebten Bereichen verschlossen unter dem Arm mitgeführt werden. Weitere Informationen finden sie unter polizei.nrw.de. (579)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: