Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Ingewahrsamnahme nach Streitigkeiten bei einer Feier

Krefeld (ots) - Am Samstag (9. Juli 2016) ist es auf der Lindenstraße während einer Feier zu einer Körperverletzung zwischen zwei Gästen gekommen.

Ein 25-Jähriger schlug einem 36-Jährigen mehrfach mit den Fäusten gegen Schulter und Brust. Der Grund der Streitigkeit ist derzeit nicht bekannt. Beide wurden von den Beamten voneinander getrennt. Hierbei randalierte der 25-Jährige weiterhin auf offener Straße und ließ sich auch von den Einsatzkräften nicht beruhigen. Er wurde von den Beamten fixiert. Er versuchte mehrfach, sich selber zu verletzen, in dem er mit seinem Kopf wiederholt gegen das Dach des Streifenwagens schlug. Der 25-Jährige wurde in Gewahrsam genommen. (572)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR
Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: