Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Raub auf der Rembertstraße - Zeugen gesucht

Krefeld (ots) - Am Montagmittag (27. Juni 2016) haben zwei Männer eine 64-jährige Frau überfallen.

Die 64-Jährige lief auf dem Gehweg der Rembertstraße. In Höhe der Einmündung Hausbend kamen ihr zwei Unbekannte entgegen. Einer der Männer nahm plötzlich ein Messer aus der Jacke und forderte unter Vorhalt des Messers Bargeld. Er entriss der Frau die Einkaufstasche und entnahm das Bargeld aus dem Portemonnaie. Anschließend flüchteten die beiden über die Rembertstraße.

Der Tatverdächtige mit dem Messer war circa 30 Jahre alt und etwa 175 cm groß. Er hatte einen dunklen Teint, dunkle Haare und eine schlanke Statur. Bekleidet war er mit einer dunklen Hose und einer dunklen Stoffjacke. Die Kapuze der Jacke hatte er über den Kopf gezogen. Der zweite Mann war etwa gleich alt und gleich groß. Auch er hatte einen dunklen Teint und dunkle Haare. Er trug eine dunkle Hose und eine Jeansjacke.

Hinweise richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter Tel.: 02151/634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: