Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Sexuelle Handlungen gegenüber Kindern- Mann zeigt sich Mädchen in schamverletzender Weise - Zeugen gesucht

Krefeld (ots) - Am Donnerstag (16. Juni 2016) hat sich ein Mann zwei Kindern auf der Johannes-Blum-Straße in schamverletzender Weise gezeigt und ist unerkannt geflüchtet.

Gegen 13:15 Uhr saßen zwei 13-jährige Mädchen auf einer Bank unmittelbar am dortigen Schulgelände, als ihnen ein Mann im Gebüsch auffiel, der sexuelle Handlungen an sich vornahm. Die Mädchen liefen sofort weg und meldeten den Vorfall in der Schule.

Der Mann war etwa 40 Jahre alt. Er hatte dunkle Haare und einen dunklen Teint. Bekleidet war er mit einem blauen T-Shirt, einer roten knielangen Hose und Hausschuhen.

Hinweise werden erbeten unter der Telefonnummer 02151/634-0 oder per E-Mail an poststelle.krefeld@polizei.nrw.de. (507)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: