Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Jugendliche mit Schusswaffe bedroht - Zeugen gesucht

Krefeld (ots) - Am Samstagabend (11. Juni 2016) hat ein Mann fünf Jugendliche mit einer Schusswaffe bedroht.

Gegen 23:20 Uhr hielten sich die fünf Krefelder Jungen im Alter von 14 bis 16 Jahren am Moritzplatz auf. Ein 16-Jähriger aus der Gruppe sprach ein Mädchen an, die sich dort ebenfalls aufhielt. Sie lief sofort weg und kam kurze Zeit später mit einem Mann zurück. Der Unbekannte zog eine Pistole aus der Jacke und lud sie durch. Er richtete die Pistole auf die Jungen und drohte ihnen sie umzubringen, wenn sie seine Freundin noch einmal ansprechen würden. Die fünf Krefelder bekamen es mit der Angst zu tun und liefen weg. Der Mann folgte der Gruppe noch ein Stück, ließ dann aber von ihnen ab.

Er war circa 20 bis 30 Jahre alt und etwa 190 cm groß. Er hatte eine muskulöse Statur, schwarze Haare und sprach mit einem osteuropäischen Akzent. Bekleidet war er mit einer roten Jacke und einer langen Hose. Ob die Schusswaffe echt war, kann nicht gesagt werden.

Hinweise richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter der Tel.: 02151/634-0 oder per E-Mail an poststelle.krefeld@polizei.nrw.de (496)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: