Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Einbrecher sperrten Hund in den Keller

POL-KR: Einbrecher sperrten Hund in den Keller
Logo

Krefeld (ots) - Gestern Abend (26.01.2016) versuchten unbekannte Täter die Terrassentür eines freistehenden Einfamilienhauses auf der Moerser Straße aufzuhebeln. Da dies offensichtlich misslang, schlugen sie ein Loch in die Glasscheibe, griffen hindurch und öffneten so den Türflügel. Den Hund, der sich im Haus befand, schlossen sie im Keller ein und durchsuchten anschließend alle Räume. Als die Wohnungsinhaberin gegen 20:30 Uhr nach Hause kam, sah sie die Täter noch aus dem Haus flüchten. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ergebnislos.

Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151/634-0 entgegen. (84/Pae.)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: