Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Drei Einbrüche im Stadtgebiet - Täter gelangten durch Aufhebeln von Fenstern und Türen in die Objekte

POL-KR: Drei Einbrüche im Stadtgebiet - Täter gelangten durch Aufhebeln von Fenstern und Türen in die Objekte
Riegel vor!

Krefeld (ots) - Gestern (24.01.2016) in der Zeit von 15:45 Uhr bis 19:30 Uhr kletterten unbekannte Täter über die Garage auf den rückwärtig gelegenen Balkon einer Doppelhaushälfte auf dem Minkweg. Sie hebelten die Balkontür auf und gelangten so in das Objekt. Die Täter durchsuchten mehrere Räume und entwendeten einen Wandsafe und Bargeld.

In der Zeit vom 22.01.2016, 18:00 Uhr, bis 24.01.2016, 17:10 Uhr, gelangten unbekannte Täter in den Hausflur eines Mehrfamilienhauses auf der Hohenzollernstraße. In der obersten Etage hebelten sie eine Wohnungstür auf. Hier wurde unter anderem eine hochwertige, seltene Sammlergitarre entwendet.

Auf der Traarer Straße hebelten unbekannte Täter in der Zeit vom 23.01.2016, 20:00 Uhr, bis 24.01.2016, 08:00 Uhr, die Terrassentür eines Reihenhauses auf. Die Täter durchsuchten mehrere Räume. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 - 634 0 erbeten. (79/Na.)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR
Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: