Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Krefeld (ots) - Am 12.05.2015 gegen 21:30 Uhr ereignete sich in Krefeld/Hüls ein Verkehrsunfall, bei dem ein Rollerfahrer schwer verletzt wurde. Ein 32jähriger Krefelder befuhr mit seinem Roller die Venloer Straße aus Hüls kommend. Im Kreuzungsbereich Venloer Straße/Siempelkampstraße kollidierte er mit dem PKW, Renault eines 43jährigen Krefelders, der aus Richtung Benrader Straße kam. Der Rollerfahrer kam zu Fall und verletzte sich schwer. Er trug zum Unfallzeitpunkt keinen Helm. Er wurde einem Krefelder Krankenhaus zugeführt.

Die Kreuzung Venloer Straße/Siempelkampstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme teilweise gesperrt. (528/Pae)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: