Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Versuchter Wohnungseinbruch

POL-KR: Versuchter Wohnungseinbruch
Logo

Krefeld (ots) - Am 12.05.2015 gegen 09:30 Uhr beobachtete eine Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses auf der Moerser Straße zwei verdächtige Personen, die offensichtlich das Haus verließen und sich noch längere Zeit vor der Haustür aufhielten. Als die Zeugin die Personen (eine weibliche und eine männliche Person) ansprach, gaben diese an, eine Zahnarztpraxis zu suchen. Wenig später stellte die Zeugin fest, dass die Wohnungstür einer Nachbarin in der ersten Etage durch Hebelmarken beschädigt wurde. Da die Tür zusätzlich mit einem Querriegelschloss gesichert war, blieb es bei einem versuchten Einbruch. Ob die Personen vor dem Haus mit dem versuchten Einbruch in Zusammenhang stehen, kann nicht gesagt werden. Beide Personen werden als ca. 30-35 jährige Osteuropäer beschrieben. Sie sollen beide dunkle Haare und eine stämmige Figur gehabt haben. Die Frau hatte ihre Haare zu einem Dutt hochgebunden.

Hinweise oder verdächtige Wahrnehmungen bitte unter Tel: 02151/634-0 (525/Pae)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: