Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Hund verursacht Unfall

Krefeld (ots) - Am 08.05.2015, 18:05 Uhr, beabsichtigte ein 47-jähriger Radfahrer auf dem Lohbruchweg an einer Hundehalterin vorbeizufahren, die dort mit ihrem angeleinten Hund spazierte. Als der Hund sich unerwartet zur Weg Mitte bewegte, wich er aus und kollidierte mit seiner 44-jährigen Begleitern, die neben ihm radelte. Diese kam zu Fall und wurde leicht verletzt. Sie wurde zur medizinischen Versorgung von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. (503/Nau)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: