Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: 21 Verkehrsunfälle in drei Stunden

Krefeld (ots) - Zu dem üblichen Anstieg der Verkehrsunfälle in der dunklen Jahreszeit stellte die Polizei Krefeld heute einen weiteren Anstieg fest. Zwischen 15:30 Uhr und 18:30 Uhr kam es auf Krefelder Straßen zu 22 Verkehrsunfälle. Außer ein wenig Regen konnten keine Besonderheiten in der Witterung festgestellt werden. Überwiegend handelte es sich um nicht angepasste Geschwindigkeit. Glücklicher Weise verliefen die meisten Unfälle glimpflich. Lediglich zwei Radfahrer wurden leicht verletzt. 1074/Bu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: