Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Teilnahme am Straßenverkehr unter Einfluss von Alkohol oder Drogen - 4 Krefelder fielen auf

Krefeld (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag fielen vier Krefelder auf, die trotz Alkohol- bzw. Drogengenuss Auto gefahren waren. Gegen 20:15 Uhr kam es auf dem Westwall/ Ecke St.-Anton-Straße, zu einem leichten Verkehrsunfall. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die Atemluft eines beteiligten Pkw-Fahrers (der nicht Unfallverursacher war) nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest bei dem 37-jährigen Krefelder verlief positiv. Um 23 Uhr fiel ein 21-jähriger Krefelder bei einer Verkehrskontrolle durch Unsicherheiten auf. Ein Drogenvortest war positiv. Ein 44-jähriger Krefelder hatte eine Weihnachtsfeier besucht. Auf der Heimfahrt wurde er gegen 04:00 Uhr, auf der Straße Am Herbertzhof in Oppum, von einer Polizeistreife kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass sein Atem nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest war positiv. Ebenfalls gegen 04:00 Uhr wurde auf dem Siemesdyk ein Pkw-Fahrer kontrolliert. Der Atem des 19-jährigen Krefelders roch nach Alkohol Ein Atemalkoholtest verlief auch hier positiv. Alle Personen mussten mit zur Wache, Es wurden Blutproben entnommen. (1014/kkb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: