Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Feuerwehrboot fischt Mann aus Rhein

Krefeld (ots) - Heute Nachmittag gegen 15:00 h erhielt die Polizei Krefeld Hinweise auf einen Suizidversuch im Bereich der Krefelder Rheinbrücke. Die dort eingesetzten Beamten konnten am Luven-Steiger in Uerdingen diese Person feststellen. Während weitere Rettungskräfte herangeführt wurden, sprang der Mann plötzlich in den Rhein. Hier konnte er schnell durch das Löschboot der Krefelder Feuerwehr gerettet werden. Er wird jetzt in einem Krefelder Krankenhaus behandelt. 993/Bu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: