Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: 34-jähriger Krefelder auf Ostwall beraubt - Polizei sucht Zeugen

Krefeld (ots) - Am 15.03.2014, 02:00 Uhr, wurde ein 34-jähriger Krefelder auf dem Ostwall Höhe der Hauptpost von einem bisher unbekannten Mann angesprochen und aufgefordert, Geld und Wertgegenstände herauszugeben. Als der Geschädigte sich weigerte, sprühte der Mann ihm Tränengas ins Gesicht. Der 34-Jährige stürzte zu Boden. Der Tatverdächtige entwendete die Geldbörse aus der Gesäßtasche und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Mann kann wie folgt beschrieben werden:

   - Cirka 20 Jahre alt
   - Südländer
   - schlank
   - kurze dunkle Haare. 

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 - 634 0 erbeten. (284/Na.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie uns auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: