Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Schwerer Raub auf der Werner-Voß-Straße - Zeugen gesucht!

Krefeld (ots) - In der Nacht des 01.03.2014 gegen 02:00 Uhr befanden sich ein 19-jähriger und ein 18-jähriger Krefelder fußläufig auf der Straße "Am Badezentrum". In Höhe der Werner-Voß-Straße bogen beide auf einen kleinen Verbindungsweg zur Magdeburger Straße ab. In Höhe des "Bethauses" kam ihnen ein mit 2 männlichen Jugendlichen besetzter Roller entgegen gefahren. Beide Jugendlichen trugen keinen Helm.

Die beiden Geschädigten wurden zunächst von den Unbekannten im Vorbeifahren angepöbelt, worauf sie jedoch nicht reagierten und ihren Weg in Richtung Haltestelle Magdeburger Straße fortsetzten. Schließlich wendete die Rollerbesatzung. Beim erneuten Vorbeifahren versetzten die Täter dem 19-jährigen Geschädigten von hinten einen Faustschlag ins Gesicht und traten dem 18-jährigen in den Rücken. Nach einem weiteren Wendemanöver erhielt der 19-jährige einen zweiten Schlag ins Gesicht.

Im Rahmen der weiteren Auseinandersetzung wurde der 18-Jährige mit einer Stange gegen den Kopf geschlagen und ihm sein Handy geraubt. Die beiden Männer flüchteten anschließend in unbekannte Richtung.

Der 18-jährige Geschädigte musste anschließend stationär im Krankenhaus verbleiben. Der 19-jährige kam mit leichten Verletzungen davon.

Die unbekannten Täter können wie folgt beschrieben werden:

1. Täter

   - männlich
   - ca. 20 Jahre alt
   - dunkle kurze Haare
   - graue Jacke, graue Trainingshose
   - sprach akzentfreies deutsch 

2. Täter

   - männlich
   - ca. 20 Jahre alt
   - trug eine rote Baseballkappe "auf links" auf dem Kopf
   - graue Trainingshose
   - sprach akzentfreies deutsch 

Zeugen, die den Raub beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 - 634 0 zu melden. (256/Alb.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie uns auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: