Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: PKW-Fahrer übersieht Krad. Motorradfahrer schwer verletzt.

Krefeld (ots) - Am Samstag um 17:37 h übersieht ein 41-jähriger Fahrer eines Mazda aus Krefeld beim Linksabbiegen von der St.-Anton-Straße in die Friedrichstraße einen entgegenkommenden Motorradfahrer aus Niederkrüchten. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 51-jährigen Fahrer einer Suzuki erlitt hierbei schwere Verletzungen. Er wurde an der Unfallstelle zunächst notärztlich versorgt und danach zur stationären Behandlung einem Krefelder Krankenhaus zugeführt. Sowohl der Pkw, als auch das Krad wurden beim Zusammenstoß schwer beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Während der Unfallaufnahme blieben die St.-Anton-Straße und die Friedrichstraße von 17:42 Uhr bis 18:45 Uhr gesperrt. (234/Bu)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie uns auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: