Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Karnevalsfeier endete im Polizeigewahrsam

Krefeld (ots) - Am Samstag, um 20:45 h störte ein 45-jähriger Krefelder eine Karnevalsveranstaltung im Tennisclub Oppum. Die eingesetzten Polizeibeamten sprachen gegen ihn einen Platzverweis aus, den er nicht befolgte. Als er einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes in Anwesenheit der Polizeibeamten schlagen wollte, wurde er überwältigt und gefesselt. Auf dem Weg ins Polizeigewahrsam beleidigte, bedrohte und bespuckte er die Beamten. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Nacht durfte er im Polizeigewahrsam verbringen. (233/Bu)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie uns auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld
Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: