Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Bei Einbruch überraschte Täter flüchteten - Hinweise gesucht

Logo

Krefeld (ots) - Gestern (10.02.2014) um 19:20 Uhr hebelten unbekannte Täter die Terrassentür eines Hauses an der Tackheide auf. Im Haus wurden Schränke durchwühlt und der Inhalt über den Boden verteilt. Zur Tatzeit hatte sich ein Bewohner im Keller befunden und nichts von der Tat mitbekommen. Als ein zweiter Hausbewohner zurück kehrte, stürmten ihm beim Öffnen der Haustür zwei Männer entgegen und flüchteten unerkannt. Sie hatten zuvor Bargeld und ein Portemonnaie mit Personaldokumenten erbeutet.

Im Obergeschoß waren ebenfalls Hebelspuren an der Wohnungstür vorhanden, diese war aber nicht aufgebrochen worden.

Beide Täter wurden beschrieben als etwa 20 Jahre alt, eventuell jünger. Einer war etwa 170 cm groß, der andere zwischen 180 - 185 cm groß. Beide waren dunkel gekleidet und hatten sportlich aussehende Jacken an.

Ein weiterer Zeuge hatte die Tatverdächtigen noch bis zur Straße "Zur Alten Schmiede" verfolgt und in der Dunkelheit aus den Augen verloren.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen werden erbeten an die Polizei in Krefeld unter Tel.: 02151/634-0. (169/Kni.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie uns auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: