Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Spielhalle überfallen - Zeugen und Hinweise zu unbekannten Täter gesucht

Krefeld (ots) - Der Räuber kam um Mitternacht. Am 07.02.2014 um 0:04 Uhr wurde der Alarm einer Spielhalle auf der Niederstraße in Krefeld Uerdingen ausgelöst. Die 39jährige Angestellte wurde von einem unbekannten Täter bedroht, der die Spielhalle über einen Notausgang betreten hatte. Der mit schwarzer Mütze und schwarzem Schal maskierte Mann bedrohte die Frau mit einer schwarzen Pistole. In akzentfreiem Deutsch forderte er die Frau auf, Geld in einen weißen Stoffbeutel zu packen. Die Waffe hatte er dabei auf sein Opfer gerichtet. Mit seiner Beute entkam er über den Notausgang. Eine Fahndung verlief ohne Erfolg.

Beschrieben werden konnte der Täter wie folgt: etwa 170-175 cm groß und schlank, vermutlich Deutscher, er sprach akzentfrei die deutsche Sprache. Das Alter wurde mit etwa 25 bis 30 Jahre geschätzt.

Bekleidet war er mit einer schwarzen Wollmütze ohne Umschlag. Dazu trug er einen schwarzen Schal vor dem Mund und hatte eine schwarze Jacke in der Art einer Bomberjacke an.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen werden erbeten an die Polizei in Krefeld unter Tel.: 02151/634-0. (155/Kni.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie uns auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: