Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Fußgänger beim Überqueren der Fahrbahn schwer verletzt

Krefeld (ots) - Als ein 17jähriger Krefelder am 06.02.2014 gegen 21:00 Uhr zu Fuß die Gladbacher Straße in der Nähe der Mengshofstraße überqueren wollte, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem fahrenden Linienbus. Der Fußgänger hatte die Fahrbahn vom westlichen Gehweg aus betreten. Der 35jährige Krefelder Fahrer des Busses hatte die Gladbacher Straße aus der Stadt kommend in Richtung Heideckstraße befahren. Bei dem Zusammenstoß wurde der Fußgänger schwer und der Fahrer des Busses leicht verletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme, bis etwa 22:40 Uhr, kam es zu Beeinträchtigungen des Fahrzeugverkehrs an der Unfallstelle. (151/Kni.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie uns auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: