Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Frau versteckte Drogen im Körper - Haftbefehl

Krefeld (ots) - Durch einen anonymen Hinweis wurde am Freitag (31.01.2014) um 14:40 Uhr die Polizei auf eine weibliche Person am Theaterplatz aufmerksam gemacht, die dort mit einer größeren Menge Drogen handeln solle. Auch solle die Frau die Drogen vaginal eingeführt haben. Der eintreffenden Streifenwagenbesatzung gegenüber räumte sie den Konsum von Heroin ein, bestritt aber die Aufbewahrung in ihrem Körper und den Handel.

Bei der Durchsuchung wurde eine größere Menge Bargeld von ungeklärter Herkunft gefunden. Durch einen Richter wurde die gynäkologische Untersuchung der Frau durch einen Arzt veranlasst. Noch bevor es dazu kam, förderte die Frau freiwillig 84 Tütchen (sogenannte Bubbles) Betäubungsmittel hervor. Geld und Betäubungsmittel wurden sichergestellt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Krefeld wurde die Tatverdächtige einem Richter am Amtsgericht Krefeld vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und ordnete die Untersuchungshaft an. Die Ermittlungen dauern an. (135/Bar.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie uns auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: