Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Nach versuchtem Diebstahl Widerstand geleistet - ein Polizeibeamter verletzt

Krefeld (ots) - Am 29.01.2014 um 14:40 Uhr kam es in einem Lebensmittelgeschäft an der Friedrich-Ebert-Straße zu einem Vorfall, bei dem die Polizei zu Hilfe gerufen wurde. Ein 49jähriger Kunde hatte im Geschäft versucht, einer 19jährigen Kundin ein Mobiltelefon zu stehlen. Als die Frau dann das Geschäft verlassen wollte, versperrte ihr der Mann den Weg. Nachdem ein 54jähriger Kradfahrer der Polizei Krefeld im Geschäft eintraf, wurde er trotz Uniform aufgefordert, sich auszuweisen. Dies tat er mit seinem Dienstausweis. Der 49jährige entriss ihm das Dokument und warf es zu Boden.

Der Tatverdächtige kam der Aufforderung, das Geschäft zu verlassen, nach. Vor dem Geschäft kam es zu einem Gerangel mit dem Polizeibeamten. Beide Männer fielen zu Boden. Der Polizeibeamte wurde dabei leicht verletzt. Der 49jährige konnte zunächst in Richtung Schönwasserstraße flüchten und wurde im Bereich der Taubenstraße durch die Besatzung eines Streifenwagens festgenommen. Er wurde zunächst in Gewahrsam genommen, konnte die Wache aber bereits am Abend wieder verlassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. (120/Kni.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie uns auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: