Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Vorläufige Festnahmen nach Diebstahl von Mundwasser und Duftspendern

Krefeld (ots) - Gestern (27.01.2014) um 17:15 Uhr wurde ein 19-jähriger Osteuropäer ohne festen Wohnsitz von einem Mitarbeiter einer Supermarktkette auf der Hafelsstraße in Fischeln angesprochen und festgehalten. Der 19-Jährige wurde zuvor dabei beobachtet, wie er größere Mengen Mundwasser und Duftspender in seinen Rucksack steckte und diese offensichtlich entwenden wollte. Der Beschuldigte gab nach Belehrung an, auf Bestellung und Order gehandelt zu haben. Er wurde vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Dort meldeten sich kurz darauf zwei Männer, um sich nach dem 19-Jährigen zu erkundigen. Eine Überprüfung der beiden Personen ergab, dass es sich hier ebenfalls um zwei Osteuropäer ohne festen Wohnsitz im Alter von 21 und 25 Jahren handelt. Bei einer Durchsuchung des mitgeführten Fahrzeugs der beiden Männer fanden die Polizeibeamten ebenfalls eine größere Menge an Mundwasser und Haarshampoo. Ein Eigentumsnachweis hierfür konnte nicht erbracht werden. Auf Grund der Warengleichheit zwischen dem Stehlgut des 19-Jährigen und der im Fahrzeug aufgefundenen Gegenstände ist davon auszugehen, dass auch diese aus einer Straftat stammen. Die beiden weiteren Beschuldigten wurden ebenfalls festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Das mitgeführte Fahrzeug wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an. (107/Na.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie uns auch unsere facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: