Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: 61-jährigen Krefelder wurde Ledertasche mit Bargeld entrissen, Polizei sucht Zeugen

Krefeld (ots) - Gestern Abend (09.01.2014) um 18:50 Uhr schloss ein 61-jähriger Krefelder die Fahrzeugtür seines PKW auf. Der PKW stand in einer Parkbucht auf dem Moritzplatz Höhe der Hausnummer 1. Plötzlich ist von hinten ein Mann an ihn herangetreten und schlug ihn gegen den Rücken. Anschließend ist der Mann über den Moritzplatz in Richtung An der Pauluskirche weggerannt. Kurz danach tauchte ein anderer Mann auf und entriss dem 61-Jährigen seine schwarze Ledertasche. Der Mann rannte ebenfalls in Richtung An der Pauluskirche, wo der Geschädigte sie aus den Augen verlor. Der 61-Jährige hatte zuvor an der Sparkasse Bargeld abgehoben und hat das Geld in die Ledertasche gesteckt. Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

   1. ca. 160 cm groß, korpulente Statur, dunkel gekleidet
   2. ca. 190 cm groß, trug eine dunkle Strickmütze, dunkel gekleidet 

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen werden erbeten an die Polizei in Krefeld unter Tel.: 02151/634-0. (38/Wei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie uns auch unserer facebook-Seite
https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: