Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: 17-jähriger Krefelder von vier Jugendlichen beraubt

Krefeld (ots) - Ein 17-jähriger Krefelder wurde gestern (08.01.2014) um 17:30 Uhr auf dem Fußweg zwischen der Brauerei Königshof und dem Kleingartengelände am Reinersweg von vier männlichen Jugendlichen zunächst nach der Uhrzeit gefragt. Als der 17-Jährige an ihnen vorbei war, kamen sie hinter ihm her und verlangten die Herausgabe des Handys. Der Geschädigte versuchte zu flüchten, wurde jedoch eingeholt und festgehalten. Einer der Tatverdächtigen entwendete das Handy aus der Hosentasche des 17-Jährigen, anschließend flüchteten die Tatverdächtigen durch das Gartengelände in nördliche Richtung. Sie können wie folgt beschrieben werden: alle männlich, 18 - 19 Jahre alt, alle schlank, zwei Personen etwa 1,80 Meter groß, zwei um die 1,90 Meter. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 - 634 0 erbeten. (37/Na.)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Nordwall 1-3
47798 Krefeld
Telefon: 02151 634 1111   
www.polizei.nrw.de/krefeld

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: